Ihr Leben und Ihre Immobilien absichern

Ist das Eigenheim erstmal gefunden, sollte man es auch entsprechend absichern. Viele Immobilienerwerber denken aber zunächst nur an die Immobilienfinanzierung, sodass ein entsprechender Versicherungsschutz in den Hintergrund rückt.

Unser Team der OLAF ZAHN | Immobilienfinanzierung berät Sie nicht nur kompetent zu verschiedenen Finanzierungsarten, sondern unterstützt Sie auch beim Abschluss einer optimal zugeschnittenen Versicherung.

Es gibt Versicherungen für nahezu jeden Bereich im Leben, jedoch beraten wir Sie zu den wichtigsten: nämlich zu denen, die Ihr Leben und Ihre Immobilien absichern. Ob vor Vandalismus, Naturgewalten wie Sturm- und Wasserschäden oder Schäden an Ihrem Inventar – mit uns ist Ihre Immobilie für den Fall der Fälle versichert. Auch für Sie selbst steht eine Reihe von sinnvollen Versicherungen zur Auswahl. Von der Risikolebensversicherung über den Versicherungsschutz bei Berufsunfähigkeit bis zur Arbeitslosenversicherung bieten wir nützliche Versicherungen.

Olaf Zahn | Immobilienfinanzierung
Olaf Zahn | Immobilienfinanzierung

»Ein umfassender Versicherungsschutz ist in allen
Zeitabschnitten des Immobilienerwerbs
von Vorteil.«

BERATUNG NUTZEN

PERSÖNLICH ZUGESCHNITTEN

Die passende Versicherung für Bauherren und Immobilienbesitzer

Ob während der Bauphase oder bei Bestandsimmobilien – ein umfassender Versicherungsschutz ist in allen Zeitabschnitten des Immobilienerwerbs von Vorteil. Wir stellen hier gängige und sinnvolle Versicherungen
für Immobilien vor.

Bauherren, die ein Bauunternehmen oder Architekten mit dem Hausbau beauftragen, sind als Auftraggeber für die Sicherheit auf der Baustelle verantwortlich.

Bei Personen, Sach- und Vermögensschäden, die in Verbindung mit dem Bauvorhaben entstanden sind, greift keine normale Privathaftpflichtversicherung, sondern nur die Bauherrenhaftpflichtversicherung. Sollten Geschädigte ungerechtfertigte Schadensersatzansprüche an den Auftraggeber herantragen, wehrt die Bauherrenhaftpflichtversicherung diese notfalls gerichtlich ab. Eigenleistungen des Bauherren werden grundsätzlich nicht von der Versicherung umfasst.

Kommt es während der Bauphase zu Schäden, die durch höhere Gewalt oder unvorhersehbare Ereignisse verursacht wurden, so kommt die Bauleistungsversicherung zum Einsatz. Die Versicherungsleistungen umfassen.

Schäden durch:

  • Elementarereignisse, wie ungewöhnliche Witterungseinflüsse
  • Konstruktions- und Materialfehler
  • Ungeschicklichkeit oder Fahrlässigkeit der Bauhandwerker
  • Mutwillige Zerstörung durch Dritte und Vandalismus
  • Diebstahl von Gegenständen, die fest mit dem Gebäude verbunden sind

Die Versicherung von Schäden durch Blitz, Brand und Explosion ist ausgeschlossen. In diesen Fällen ist eine Wohngebäudeversicherung mit kostenloser Feuerrohbauversicherung wichtig.

Für Bestandsimmobilien und fertiggestellte Neubauten ist eine Wohngebäudeversicherung extrem wichtig, denn so sind Ihre vier Wände vor Risiken wie Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel versichert. Häufig wird ein Nachweis der Versicherung von der finanzierenden Bank verlangt. Ebenfalls gilt es zu prüfen, ob die Versicherung auch Zusatzrisiken wie, Hochwasser, Erdbeben oder weitere Naturkatastrophen umfasst.

Eine individuelle und persönliche Beratung durch unsere Versicherungsspezialisten hilft, den passenden Versicherungsschutz zu wählen. Wissenswert ist, dass sich die Deckungssumme am Wert des Hauses orientiert und bauliche Veränderungen, wie An- und Umbauten immer der Versicherung angezeigt werden müssen, um einer Unterversicherung zu vermeiden.

Eine Hausratversicherung ist immer sinnvoll, denn sie greift bei Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus, Leitungswasserschäden, Sturm und Hagel. Jedoch muss sie individuell zusammengestellt und abgeschlossen werden, da es keine standardmäßige Versicherung zu Schäden gibt, die durch Risiken entstanden sind wie:

  • Grobe Fahrlässigkeit
  • Überspannungsschäden durch Blitzschlag
  • Fahrraddiebstahl
  • Glasbruch an Mobiliar, Gebäudeverglasungen und Glaskeramikkochflächen
  • Wasseraustritt aus Aquarien
  • Elementarschäden (Überschwemmung, Erdrutsch, Lawinen)
  • Sengschäden
  • Diebstahl von Gartenmöbeln
  • Einbruch
  • Einbruchdiebstahl aus dem Kfz und dem Arbeitszimmer, die ausschließlich gewerblich genutzt werden

Die Hausratsversicherung umfasst standardmäßig keine Schäden, die grob fahrlässig herbeigeführt wurden, sowie einfache Diebstahlschäden durch Einschleichen in die Wohnung/Haus, Schäden durch Trickbetrug, innere Unruhen oder Erdbeben. Allerdings gibt es Gesellschaften, die diese und weitere Risiken in ihren Versicherungsbedingungen aufgenommen bzw. als zusätzliche Versicherungsbausteine aufgenommen haben.

»Mit uns finden Immobilienbesitzer die
richtige Versicherung.«

SABINE WITTBOLD

Immobilienfinanzierung

Olaf Zahn | Immobilienfinanzierung

Finanzierungsarten

Olaf Zahn | Immobilienfinanzierung

Förderprogramme

Olaf Zahn | Immobilienfinanzierung

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG

Sicherheit bei Krankheit
oder Unfall

Kommt es aufgrund von Krankheit oder Unfall zu einem
vertraglich festgelegten Grad der Berufsunfähigkeit, der
durch ärztliche Unterlagen nachgewiesen wird, wird eine
vereinbarte Leistung wir eine BU-Rente bis zum Ende der
vereinbarten Laufzeit oder bis zum Beginn des Rentenalters
gezahlt.

Zusätzlich zur Berufsunfähigkeitsversicherung kann auch Todesfallabsicherung vereinbart werden, die finanzielle Engpässe mildert. Voraussetzung ist eine dauerhafte Berufsunfähigkeit, was bedeutet, dass der Versicherte ununterbrochen mindestens sechs Monate lang nicht arbeiten kann, Bei vorübergehender Berufsunfähigkeit hat man keinen finanziellen Anspruch auf die BU-Rente.

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG

Versicherungsschutz
vor Lebensrisiken

Ein Klassiker unter den Versicherungen ist die Risikolebensversicherung, bei der Angehörige im Falle des Todes mit einer vertraglich vereinbarten Summe abgesichert werden. Grundsätzlich ist der monatliche Betrag gering, denn er hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Anzahl der abzusichernden Personen und der Höhe des Darlehens für die Finanzierung. Als Faustformel gilt das dreibis fünffache Bruttojahreseinkormen des Hauptverdieners.

Die Dread Disease Versicherung definiert bestimmte Krankheiten, wie beispielsweise Krebs, Parkinson, Herzinfarkt oder Tumorerkrankungen. Die Absicherung für schwere Krankheiten kann somit die Berufsunfähigkeitsversicherung ergänzen.
.

Mehr über die verschiedenen Möglichkeiten erfahren?

TERMIN VEREINBAREN

Wir beraten Sie gerne!

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen

Interessengebiet:

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

* Pflichtfeld

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.